Wie man eine Photoshop-Collage in 9 einfachen Schritten erstellt

Wir alle wollen eine Geschichte durch ein einziges Bild erzählen. Bei vielen Gelegenheiten ist eine gut zusammengesetzte Collage jedoch eine ausgezeichnete Möglichkeit, den Betrachter für ein volles Erlebnis zu begeistern. Betrachten Sie diese Methode zum Teilen von Fotos von einer Veranstaltung, einem Immobilien-Shooting oder sogar einer Familienfotosession!

Collagen lassen sich in Photoshop leicht zusammenstellen, also lassen Sie uns durch die Schritte gehen. Beachten Sie, dass ich an einem Mac mit Photoshop CS3 arbeite und collage erstellen photoshop, so dass Ihr System geringfügige Abweichungen bei den erforderlichen Tastenbefehlen aufweisen kann.

Wie man eine Photoshop-Collage in 9 einfachen Schritten erstellt

Die Fotoauswahl ist entscheidend. Sie möchten eine Mischung von Skalen auswählen, die das gesamte Ereignis umfasst. Das bedeutet, dass Sie einige Weitwinkelaufnahmen auswählen, die die gesamte Szene zeigen, und einige Detailfotos, die viel Textur und Persönlichkeit zeigen. Ohne das eine oder andere wird die Geschichte nicht vollständig sein und nicht die gleiche Emotion hervorrufen wie sie es könnte.

Schritt 1. Öffnen Sie die ausgewählten Bilder in Photoshop.

Öffnen Sie alle ausgewählten Fotos in Photoshop. Sie werden mindestens drei auswählen wollen, aber vermeiden Sie es, sich auch mit zu vielen überladen zu fühlen. Normalerweise beschränke ich meine Fotoauswahl auf nicht mehr als acht. Denken Sie daran, dass es umso schwieriger wird, Details zu jedem einzelnen Foto zu sehen, je mehr Fotos Sie auswählen.

Schritt 2. Erstellen einer neuen Datei

Erstellen Sie eine neue Datei (Datei -> Neu). Achten Sie darauf, dass es am Ende etwas größer als die gewünschte Größe ist. Ich mache es immer 20×30″ bei 150ppi.

Schritt 3. Füge deine Bilder einzeln hinzu

Gehen Sie zu einem der geöffneten Fotos und wählen Sie mit dem Markisenwerkzeug alle aus (oder drücken Sie Befehl+A). Drücken Sie Command+C, um zu kopieren. Klicken Sie in das neue Dokument und drücken Sie Command+V zum Einfügen. Dadurch wird das Foto auf einer eigenen Ebene in das neue Dokument gebracht. Abhängig von der Größe und Auflösung des von Ihnen eingelieferten Fotos müssen Sie möglicherweise die Größe anpassen. Um dies zu tun, drücken Sie Command+T, um zu transformieren. Verwenden Sie den Eckknoten und passen Sie bei gedrückter Umschalttaste den Maßstab des Fotos an, bis er klein genug ist, um sich bequem auf der neuen Dokument-Leinwand zu bewegen.

Hinweis: Wenn Sie die Bildebene zuerst in ein Smart Object konvertieren, bleibt die Bildqualität erhalten, wenn Sie die Größe nach oben und unten anpassen.

Schritt 4. Erstellen Sie Ihr Layout

Nachdem Sie alle Bilder, die Sie in der Collage haben möchten, hinzugefügt haben, ist es an der Zeit, die Fotos zu gestalten! Hier werden Sie die Fotos verschieben, bis Sie das Gefühl haben, dass sie Ihre Geschichte am besten erzählen. Du wirst einen eigenen Stil entdecken, wenn du mehrere Collagen machst. Ich mag es im Allgemeinen, entweder Symmetrie in den Layouts zu haben, oder es wie ein ineinandergreifendes Puzzle aussehen zu lassen. Allerdings hat jede Geschichte etwas andere Bedürfnisse.

Schritt 5. Bildabstand hinzufügen

  • Wenn Sie das Layout herausgefunden haben und die Fotos alle so groß sind, wie sie sein sollten, können Sie einen dünnen weißen Rand zwischen den Bildern erstellen, um ein wenig visuellen Raum zu schaffen. Dieser Schritt ist optional, und die Menge an Weißraum, die Sie zwischen den Fotos platzieren, ist eine persönliche Präferenz.
  • Wählen Sie dazu die Bildebene, die Sie verschieben möchten, und verschieben Sie sie mit den Pfeiltasten in die gewünschte Richtung. Die Verwendung der Pfeiltasten anstelle des Verschiebens mit der Maus hilft, den Abstand so zu verfolgen, dass der Abstand zwischen den Fotos gleichmäßig ist.
  • Alternativ können Sie sie auch gegeneinander stoßen und mit einem Layerstil (wählen Sie Strich > Innen) einen weißen oder schwarzen Rand um jedes Bild legen. Siehe Screenshot unten.

Schritt 6. Alle Ebenen zusammenfügen

Sobald Sie Ihre Collage ausgelegt haben und die Fotos so angeordnet sind, wie Sie es wünschen, sind Sie bereit, alle Ebenen zusammenzuführen. Drücken Sie dazu Command+Shift+E.

Schritt 7. Zuschneiden des endgültigen Bildes

Sobald Ihre Collage zu einer Ebene zusammengeführt wurde, schneiden Sie jeden zusätzlichen weißen Bereich um die Kanten herum so zu, dass er gleichmäßig ist. Dieser äußere weiße Rand ist typischerweise sehr eng auf meinen Collagen, so dass ich mich nicht um das Messen kümmere. Achten Sie darauf, dass es rundum gleichmäßig aussieht.

Schritt 8. Anpassen der Größe für die Online-Nutzung

  • Um sicherzustellen, dass Ihre Collage Ihren Anforderungen an Social Media entspricht, sollten Sie sie nach Fertigstellung in der Größe anpassen. Ich empfehle, Ihre ursprüngliche abgeflachte Collage als JPEG für eine mögliche spätere Wiederverwendung zu speichern.
  • Um die Größe Ihrer Collage zu ändern und sie auf Social Media freundliche Dimensionen herunterzufahren, drücken Sie Opt+Command+I. Die Größe variiert je nach Social Media-Plattform, aber ich speichere sie typischerweise bei 1000 Pixeln am kurzen Rand und 150ppi.

Schritt 9. Fügen Sie bei Bedarf ein Wasserzeichen hinzu.

Wenn Sie ein Wasserzeichen auf Ihr Meisterwerk setzen wollen, ist es jetzt an der Zeit. Bringen Sie Ihr Wasserzeichen ein und achten Sie darauf, alle Ebenen noch einmal zusammenzuführen, um es als JPEG zu speichern. Du bist jetzt bereit, es mit der Welt zu teilen.