Moonlight fügt im neuesten Update neue Profil- und Link-Verkehrsanalysen hinzu

Moonlight hat die Version 1.1 seiner Plattform angekündigt und neue Analysefunktionen für das Profil und die Link-Dashboards sowie verschiedene andere allgemeine Verbesserungen hinzugefügt. Das Update soll Benutzern direkten Zugriff auf nützliche Erkenntnisse ermöglichen, die zur Unterstützung der Netzwerkanstrengungen verwendet werden können.

In der Release-Ankündigung stellt Moonlight-Mitbegründer Tyler Adams den Hauptvorteil des Updates vor:

„Wir betrachten die Fähigkeit unserer Benutzer, den Zugriff auf mehrere Profile innerhalb der Plattform einfach zu verwalten und hier zu steuern, als ein wesentliches Merkmal unseres Produktangebots. Die neue Analysefunktionalität erweitert dieses Angebot und bietet Benutzern detaillierte Einblicke in den Zugriff auf ihre Daten. “

Die Analysefunktion wurde auch dem Linkverwaltungsbereich der Moonlight-App hinzugefügt, in dem Benutzer mehrere eindeutige Links für ein bestimmtes Profil erstellen können. Beispielsweise könnte ein Benutzer einen Link für Visitenkarten generieren, einen für jede Social-Media-Plattform und einen für seine E-Mail-Signatur.

Litecoin-Preis bei Bitcoin Revolution

Durch Überwachen des Datenverkehrs für jede Verbindung kann die Reichweite für jede Verbindung bestimmt werden, wodurch wertvolles Feedback für zukünftige Netzwerke bereitgestellt wird

Moonlight stellt außerdem verschiedene Verbesserungen der App-Leistung und Verbesserungen des Stils fest, um Vivid-Benutzer im Rahmen der Version besser von Moonlight-Benutzern zu unterscheiden. Laut der Ankündigung werden zukünftige Versionen zunächst weiter auf dem Dienstprogramm von Vivid aufbauen, was wiederum Moonlight neue Funktionen bringen wird.

Leser, die die Profilanalyse von Moonlight nutzen möchten, können auf die Funktionen zugreifen, nachdem sie hier ein Konto registriert haben.